Events in Graz 2019 – 55 erlebenswerte Inspirationen

Events in Graz 2019 – 55 erlebenswerte Inspirationen

Es gibt so viele tolle Events in Graz. Eigentlich muss man gar nicht mehr in die Ferne schweifen, weil das Gute hier immer so nah liegt.

Um einigermaßen den Überblick zu behalten, kommt hier eine Liste mit Events in Graz, die man erleben sollte. Viele davon haben mich bereits zu Artikeln, Geschichten und Romanen inspiriert. Einige werden es noch.

Es handelt sich wie immer um eine subjektive Auswahl an kurzweiliger Unterhaltung und vergnüglichem (Kultur-)Genuss. Die (Straßen-)Festivals, Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Tanz, Kulinarik, Sport etc. stehen jedem offen und beflügeln auf vielfältige Weise.

Die Liste der inspirierenden Events in Graz wird mit einigen Stimmungsmomenten aus meinen Büchern  sowie laufend mit weiterführenden Infos, Videos und Links ergänzt. Also bitte immer wieder vorbeischauen. Wenn Sie weiterlesen müssen Sie wie immer für Wirkungen und Nebenwirkungen selbst die Verantwortung übernehmen 🙂

Inspirierendes Vergnügen!

 

Veranstaltungen in Graz 2019

Juli 

City Beach

Der City Beach, der Grazer Strand an der Mur unter der Erzherzog Johann Brücke ist wieder eröffnet – im neuen Design. Während der Sommermonate gibt es hier täglich von 15 bis 23 Uhr abwechselnd Livemusik, DJs, Tanzworkshops, RnB-Musik etc.

 

Summer Movies

bis 28. August: Inspiration Murinsel – jeden Dienstag und Mittwoch im Juli genießt man ab 21 Uhr und im August ab 20 Uhr Klassiker und zeitgenössische Filme im Kino unter freiem Himmel bei freiem Eintritt. Eine  ganz besondere Popcorn-Atmosphäre.

Events in Graz: Sommerkino Murinsel

 

Latin Live 

Jeden Mittwoch bis September wird ab 19 Uhr am Lendplatz getanzt. Die Karibischen Nächte finden bei freiem Eintritt statt.

Forum Stadtpark

bis 31. Juli: noch mehr Veranstaltungen rund um den 60. Geburtstag des Forums Stadtpark, dem Produktions- und Präsentationsort für zeitgenössische Kunst im Stadtpark 1. Öffnungszeiten.

 

total.2019

16. bis 20. Juli: Die Internationale A Capella Competition wird wieder in Graz ausgetragen. Einige öffentliche Darbietungen bei freiem Eintritt.

 

Fahr Rad!

17. Juli, 19 Uhr: Themenabend „Situation der Radfahrer in Graz und Umgebung“ im Haus der Architektur, Mariahilferstraße 2. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt“ statt, die noch bis 14. August zu sehen ist.  Am 24. Juli, 17 Uhr,  Radexkursion in Graz.

 

Murszene – Weltszene

18. Juli bis 10. August: Donnerstags, freitags und samstags findet jeweils um 20 Uhr die Weltszene am Mariahilferplatz statt. Im wahrsten Sinn des Wortes Musik ohne Grenzen unter freiem Himmel.

 

City-of-Design-Tour

20. Juli, 11 Uhr: Mit den GrazGuides wieder auf Kreativtour. Treffpunkt: Kunsthaus Graz (Bustour). Änderungen vorbehalten.

 

La Strada

26. Juli bis 3. August: KünstlerInnen aus acht Nationen machen Straßenkunst, Neuen Zirkus und Theater im öffentlichen Raum. Graz wird damit noch kreativer und inspirierender. Bei all den Veranstaltungen sollte man das Open Dance in der Kaiserfeldgasse nicht verpassen.

 

Tramway Museum Publikumstage

27. Juli und 28. August: Fahrten mit der Oldtimer-Tram in der Herrengasse und Sonderausstellung „Der Bezirk und seine Straßenbahn“. Weitere Publikumstage: Am 10. August am Riesplatz in St. Leonhard und am 14. September am Bahnhofsvorplatz am Hauptbahnhof.

 

August

Metal on Hill

16. August: Auch wenn ich mehr die Soul-Tante bin, aber an diesem Tag muss auch unsereins den Schloßberg erleben. Nein, nicht während des Konzerts, bei dem der ganze Berg dröhnt. Aber davor ist es immer interessant mit den Heavy-Metal-Fans zu plaudern und ihre T-Shirts und Tattoos zu bewundern.

 

Gin&Food Festival

23. bis 24. August: Über 200 der besten Gins und Köstlichkeiten aus aller Welt warten beim Gin&Food Festival auf dem Mariahilfer Platz bei feinster musikalischer Untermalung und mit 90er Funky After Party. Freier Eintritt.

 

City-of-Design-Tour

17. August, 11.00: Kreativtour mit den GrazGuides. Treffpunkt Murinsel. Änderungen vorbehalten.

 

Lange Tafel

24. August: Das Food Festivals Graz findet von 14. bis 24.8. statt und bietet die ganze Bandbreite der Grazer Gastronomie. Die Lange Tafel am Hauptplatz bildet den genüsslichen Schlusspunkt. Sowohl für die Gourmets, die mitten in der historischen Altstadt vorm ehrwürdigen Rathaus schlemmen, als auch für die Zaungäste des lukullischen Events.

 

September 

Aufsteirern

13.-15. September: Von Freitag bis Sonntag verwandelt das einzigartige Volksfestival  die Gassen und Plätze der Grazer Innenstadt in den größten Dorfplatz Österreichs voller Dirndl, Lederhosen, Kultur, Tanz und Tradition. So etwas gibt es sonst nirgends. Inspiration pur!

 

City-of-Design-Tour

21. September, 11 Uhr: Mit den GrazGuides auf Kreativtour. Treffpunkt Rondo, Marienplatz 1. Änderungen vorbehalten.

 

Gin&Food Festival

26. bis 29. September: Heuer kann man sich auf dem Mariahilfer Platz von Gin-Sorten aus aller Welt und lukullischen Häppchen inspirieren lassen. Mindestalter 18 Jahre. Ausklang mit Party.

 

 Steirischer Herbst

19. September bis 13. Oktober: Das internationale Avantgard-Festival für zeitgenössische Kunst vernetzt seit über 50 Jahren alle Kunstdisziplinen wie Theater, Bildende Kunst, Film, Literatur, Tanz, Musik, Architektur, Performance und Neue Medien. Steirischer Herbst im digitalen Archiv.

1959 wurde das „Forum Stadtpark“, eine Grazer Aktionsgemeinschaft von Künstlern, Kulturschaffenden und Wissenschaftlern gegründet, die bald zum Zentrum deutschsprachiger Literatur und zu einem Ort für Ausstellungen und kulturellen Austausch wurde. Aus: Stadtplauderei – Geschichten aus Graz.

 

Oktober

Lange Nacht der Museen

5. Oktober ab 18 Uhr: für 15 € können bei der Lange Nacht der Museen 86 Museen und Sammlungen in der Steiermark und Slowenien bis 1 Uhr morgens besichtigt werden. Bis 12 Jahre ist der Eintritt frei.

 

Graz Marathon

13. Oktober, Start 10 Uhr: Über 10.000 LäuferInnen sind bei der Marathon-Sightseeingtour durch Graz dabei. Entlang der Strecke powern sich 40.000 Zuschauer beim Anfeuern aus. Tolle Stimmung.

 

CoSA

19. Oktober: Im Naturkundemuseum wird das Center of Science Activities eröffnet, in dem man spielerisch in die Welt der Wissenschaft eintauchen kann. Es vermittelt interaktive und unterhaltsame Technik und Naturwissenschaft, augmentierte Realität etc.

 

City-of-Design-Tours

19. Oktober, 11 Uhr: Mit den GrazGuides auf Kreativtour. Treffpunkt: Künstlerhaus. Änderungen vorbehalten.

 

November / Dezember

Inspirierende Adventstadt

November bis 24. Dezember: Graz verwandelt sich für fünf Wochen wieder in eine Adventstadt. Die offizielle Eröffnung findet mit der Illumination des Weihnachtsbaums auf dem Hauptplatz und der Eiskrippe im Landhaushof statt.

Jetzt in der Weihnachtszeit bildeten die Christkindlmärkte der Stadt ein einziges großes Weihnachtsdorf. Einheimische, Zuagraste und Touristen ließen sich von Glühwein, Punsch weihnachtlichen Glanz in die Gesichter zaubern.  Aus: Schöne Bescherung für Helene.

 

City-of-Design-Tours

11. November, 11 Uhr: Mit den GrazGuides auf Kreativtour. Treffpunkt: Radetzkyspitz, Bushaltestelle Wielandgasse. Änderungen vorbehalten.

14. Dezember, 11 Uhr: Kreativtour mit dem Bus. Treffpunkt Kunsthaus, Lendkai 2. Änderungen vorbehalten.

 

Prosit Graz Kulturjahr 2020!

 

Selbstverständlich gibt es in der steirischen Landeshauptstadt noch mehr sehenswerte Festivals, Aufführungen, Veranstaltungen, Kongresse, Vorstellungen, Messen etc. Hier gehts zum   Gesamtüberblick.

 

Inspirierendes Vergnügen!

 

Buchempfehlungen

In den folgenden Büchern spielt Graz die Hauptrolle. Generell erhalten Sie alle meine Bücher bei Ihrem Lieblingsbuchhändler. Falls Sie diese Möglichkeit nicht haben oder lieber e-Books lesen, klicken Sie bitte auf den Titel oder das gewünschte Cover. Dann werden Sie zum portofreien Onlinebuchshop von Morawa weitergeleitet.

Eine Leiche für HeleneIlona Mayer-Zach: Eine Leiche für HeleneAmüsanter Kriminalroman zum Geburtstag

Schöne Bescherung für HeleneIlona Mayer-Zach: Schöne Bescherung für HeleneSpannende Adventstadt Graz

Helene Kaiser ermittelt in GrazIlona Mayer-Zach: Helene Kaiser ermittelt in Graz30 Rätsel-Krimis

StadtplaudereiIlona Mayer-Zach: Graz Geschichten und AnekdotenGeschichten aus Graz

Das Leben ist Veränderung. Wie alle meine Artikel wird auch dieser immer wieder ergänzt und aktualisiert. Sicherheitshalber informieren Sie sich aber bitte immer unter den angegebenen Links.

 

Was bisher geschah

März

Ballo di Casanova

2. März: Absolut sehenswert auch für Ballmuffel! Im Grazer Congress begibt man sich auf eine Zeitreise in die Welt des Barock und Rokoko. Im venezianischen Palazzo wird ein prächtiges Fest mit Tanz, Musik und Akrobaten gefeiert. Die Gäste tragen Ballkleidung und venezianische Masken. Manche sogar prachtvolle Roben und Perücken. Achtung: Das ist kein Gschnas sondern ein eleganter Ball!

Es machte Spaß, sich unerkannt unter die Leute zu mischen. Meine venezianische Maske mit den langen Federn passte perfekt zum Ballkleid. Akrobaten in origineller Kostümierung zeigten halsbrecherische Kunststücke in luftiger Höhe. Eine Musikergruppe spielte schlüpfrige Lieder. Ein Höhepunkt des Balls war die Wahl des „Casanova des Jahres“. Aus: Helene Kaiser ermittelt in Graz.

 

Grazer Fasching

5. März: „Alles nur Fake – dastunkn und dalogn“, so lautet das Motto des diesjährigen Faschingsumzugs in der Grazer Innenstadt. Start ist um 12 Uhr 45 in der Herrengasse. Dauer bis etwa 15 Uhr. Graz hat Faschingstradition. Die meisten Innenstadt-Geschäfte schließen mittags. Viele Verkäuferinnen und Passanten sind verkleidet. Und mit etwas Glück ergattert man einen Faschingskrapfen.

Bald wurde der Faschingsdienstag in Graz zu einem inoffiziellen Feiertag. Die ganze Innenstadt wurde zur Faschingspartyzone, die meisten Grazerinnen und Grazer waren maskiert. Das alljährliche Tohuwabohu wurde mancherorts bis in die frühen Morgenstunden in Lokalen fortgesetzt. Aus: Stadtplauderei – Geschichten aus Graz

Events in Graz - Fasching
Fashion Week? Nein. Fasching in Graz 🙂

Murinsel-Musicnight

12. März, 19 Uhr 30: Vier weltoffene Musiker, Crossfiedler genannt, verknüpfen bunteste musikalische Einflüsse und pfeifen auf Genregrenzen. Wohldurchdachte Kompositionen ohne nötigen Ernst mit größter Spielfreude, mit jodeln, grooven, gefühlvollem und kraftvollem musizieren. Eintritt frei.

 

Steirische POP-Geschichte

14. März, 19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Pop 1900 – 2000“, in der sich alles rund um populäre Musik in der Steiermark sowie um steirische Musikschaffende dreht. Zu sehen bis 26.1.2020. Zum Vorfreuen bitte im Rockarchiv nach steirischen Rock- und Popmusik-Bands suchen. 

 

Künstlergespräch

14. März, 19 Uhr: Gespräch u.a. mit dem Künstler Jun YangSeit Feber 2019 zeigt das Kunsthaus Graz die Ausstellung „Jun Yang – Der Künstler, das Werk und die Ausstellung“.

„Weißt, das Friendly Alien muss ich unbedingt sehen“, erklärte Karin. Damit meinte sie das Kunsthaus Graz mit seiner Außenhaut aus blauem Acrylglas und den saugnapfartigen Nozzels. Wenn Karin sich plötzlich für zeitgenössische Kunst interessierte, lag das wohl mehr an der Person, die sie dort treffen würde. Da fraß ich einen Besen. Aus: Eine Leiche für Helene

 

Musicnight Murinsel

19. März, 19 Uhr 30: Projektpräsentation und Konzert. Ethno-Funk von und mit dem Schauspieler und Musiker Conrado Molina. Eintritt frei.

Es tat mir gut, mit dem Rad die Mur entlang zu strampeln. Der Abend war lau, die illuminierte Murinsel schwebte auf dem Wasser. Aus: Eine Leiche für Helene.

 

Diagonale

19. bis 24. März: Die Diagonale, das Festival des österreichischen Films, macht Graz alljährlich zur Filmhauptstadt Österreichs und ist Treffpunkt für Filmbranche und Publikum.

 

Lindy Jungle

24. März: Im Café Promenade beim Burgtor werden jeden dritten Sonntag Abend beim Lindy Jungle Swing, Lindy Hop und Balboa getanzt. Alle Termine gibt es hier. Der Eintritt ist frei.

 

April

Musicnight Murinsel

1. April: Common Ground CD- Präsentation und Konzert: Das alpenländische Ensemble Patrick Dunst & Tribal Dialects im Spannungsfeld zwischen ethnischer Musik, Minimal und Jazz. Eintritt frei!

 

Österreichischer Skulpturenpark

1. April: Eröffnung der faszinierenden Parkanlage, die sich als Zentrum für zeitgenössische Skulptur etabliert hat. Auf dem Areal von rund sieben Hektar sind über 75 Skulpturen renommierter österreichischer KünstlerInnen bis Ende Oktober zu sehen. 

 

Prunkräume Schloß Eggenberg

2. April: Nach der Winterpause können die Prunkräume wieder besucht werden. Besonders inspirierend sind die Geschichten im Planetensaal im Rahmen einer Führung.

Es war nicht das letzte Mal an diesem Abend, dass mein lieber Nachbar vielsagend schwieg. Nichtsdestotrotz genoss ich die Führung durch die Prunkräume des Schlosses. Die imposanten Deckengemälde im Planetensaal beeindruckten mich. Aus: Schöne Bescherung für Helene

 

Koha Wööt Konzert

6. April: Traditionelle estnische Volkslieder vorgetragen vom „Wööt“ Chor. Zu genießen im gemütlichen Seddwell Center in der Dreihackengasse 32.

 

Mythos Tankstelle

10. April: Eröffnung der neuen Ausstellung „Mythos Tankstelle“ im Volkskundemuseum. Tankstellen versorgen uns mit mehr als nur mit Sprit. Sie vermitteln Lebensgefühle, die sich im Lauf ihrer über 100-jährigen Geschichte stets wandelten. Zu sehen bis 6. Jänner 2020.

 

Bohemian Soul Frühlingsmarkt

13. April, 10 Uhr: Schönes, Ausgefallenes, Handgemachtes von KünstlerInnen und MacherInnen beim Bohemian Soul Frühlingsmarkt im chilligen Seddwell Center in der Dreihackengasse 32.

 

Klanglicht

21. bis 23. April: Bereits zum sechsten Mal findet wieder das Festival Klanglicht an vielen Locations statt und wird heuer passenderweise Ostern in Graz illuminieren.

 

Grazer CityRadeln

24. April: Start der Grazer CityRadeln-Saison 2019. Start und Ziel: Mariahilferplatz. Tagestouren mit Labestation. Streckenlängen circa 20 Kilometer. Dauer rund 1,5 Stunden. Bei Regen entfallen die Touren.

 

Schloss Eggenberg

25. April: Eröffnung der Ausstellung „Zwischen Tanz und Tod“ die ein Zeitalter zwischen Glanz und Elend zeigt. Die Jahrhunderte zwischen 1500 und 1800 waren vom Kampf um Religion, von Tod und Lebensgenuss, Hunger und Überfluss geprägt.

 

Return 2 Back

26. bis 28. April, täglich ab 11 Uhr gibts den Craziest Food Circus in Town. Genauer: BBQ, Food, Vintage, Retro und Music Festival in der Seifenfabrik – Swinging Friday, Rocking Fifties Saturday und Awesome Mixed Sunday.

 

Lendwirbel

28. April bis 5. Mai: Grazer Multikulturelles Nachbarschaftsfest. Lendwirbeln steht wieder am Programm. Und zwar auf dem Mariahilferplatz, der Murinsel, in der Mariahilferstraße, Griesgasse, Stockergasse, am Lendplatz, Südtirolerplatz und im Volksgarten.

 

Walpurgis Gin Tasting

30. April: Verkostet werden vier Gins und passende Handmade Tonic. Gerade richtig für eine Nacht wie diese. Finger Food inclusive. Das Walpurgis Gin Tasting findet im Seddwell Center in der Dreihackengasse 32 statt.

 

Mai

Himmlischer Zoo

8. Mai: Eröffnung der Ausstellung „Gottes himmlischer Zoo“ im Diözesanmuseum. Tiere in der Bibel und im Kirchenraum stehen im Fokus. In der langen Nacht der Kirchen gibt es kostenlose Kurzführungen. Die Ausstellung ist bis 12. Oktober 2019 zu sehen.

 

Designmonat

10. Mai, 19 Uhr 30: Grand Opening des Designmonat Graz 2019 im Joanneumsviertel. Es findet von 11. Mai bis 9. Juni statt und steht heuer unter dem Motto „Frauen & Design“. Ausstellungen, Vorträge, Workshops, Präsentationen und Führungen zeigen Design in allen Facetten.

 

Tanzen im Schauspielhaus

18. Mai, 15 bis 17 Uhr: Im Foyer des Grazer Schauspielhauses wird zu Jazz und Swing getanzt.

19. Mai, 17 bis 19 Uhr: Zunächst findet im Schauspielhaus  das Ballroom-Tanzcafe statt. Danach dreht sich bei der Swingtanz Party von 19.00 – 20.00 Uhr alles um West Coast Swing.

 

Frühlingsfest

19. Mai: Ein Gratis-Shuttlebus fährt zum Frühlingsfest im Österreichischen Skulpturenpark. Dort ist unter anderem die Skulptur „Das Eis des Kaisers von China“ des Künstlers Jun Yang zu sehen.

 

Lange Nacht der Kirchen

24. Mai: Es ist wieder Zeit für geheime Klostergärten, mystische Momente, stimmungsvolle Konzerte, verborgene Schätze und Geschichten. Hier geht’s zum Programm.

In der Ferne hörte ich die Glocke der Franziskanerkirche schlagen. Hätte ich die Wahl gehabt, wäre ich lieber im gotischen Kreuzgang gewandelt. Dem sagte man nach, eine Quelle der Inspiration zu sein. Aber ich hatte keine Wahl. Aus: Helene Kaiser ermittelt.

 

Storytelling Festival 

24. Mai, ab 10 Uhr findet wieder die Erzählende Straße im Rathaus statt. Am 25. Mai erzählt ab 14 Uhr die märchenhafte Zauberwelt Kastner & Öhler. Vorbeikommen und sich beflügeln lassen.

 

Assembly Street Fashion

24. bis 26. Mai: Im Kunsthaus Graz bespielt Assembly drei Tage lang den Space02 mit einer Verkaufsausstellung, bei der Designerinnen und Designer aus ganz Europa ihre neuesten Arbeiten und Kollektionen zeigen. Freier Eintritt.

25. Mai: Street Fashion Show auf der Grazer Murinsel. Junge Labels zeigen Mode abseits vom Mainstream.

 

Radgipfel-Tour

28. Mai, 18 Uhr: Radgipfel-Tour im Rahmen des Österreichischen Radgipfels, der von 27.-29. Mai in Graz stattfindet. Start und Ziel: Mariahilferplatz.

 

Juni 

City Beach

Der City Beach, der Grazer Strand an der Mur unter der Erzherzog Johann Brücke ist wieder eröffnet – im neuen Design. Während der Sommermonate gibt es hier täglich von 15 bis 23 Uhr abwechselnd Livemusik, DJs, Tanzworkshops, RnB-Musik etc.

 

Summer Movies

4. Juni bis 28. August: Inspiration Murinsel – jeden Dienstag und Mittwoch im Juni und Juli genießt man ab 21 Uhr und im August ab 20 Uhr Klassiker und zeitgenössische Filme im Kino unter freiem Himmel bei freiem Eintritt. Großartige Popcorn-Atmosphäre.

Events in Graz: Sommerkino Murinsel

 

Storytelling Festival

8. Juni: ab 14 Uhr präsentiert sich nochmals die märchenhafte Zauberwelt Kastner & Öhler. Eintritt frei.

10. Juni: Das WIKI Fest der Fantasie findet im Rahmen des Internationalen Storytelling Festivals statt. ErzählerInnen aus aller Welt bezaubern ab 15 Uhr in den Kasematten mit Überraschungen, Poesie und Fantasie für Klein & Groß. Eintritt frei.

 

European Street Food Festival

6. bis 9. Juni: Wieder einmal wird der Karmeliter Platz zum Treffpunkt für Genüsse aus aller Welt und wartet mit überraschenden Köstlichkeiten auf.

 

Latin Live 

12. Juni und jeden weiteren Mittwoch bis September wird ab 19 Uhr am Lendplatz getanzt. Die Karibischen Nächte bei freiem Eintritt.

 

E-Grazathlon

15. Juni: Ein 11-Kilometer-Lauf durch die Grazer Innenstadt mit 15 außergewöhnlichen Hindernissen. Die härteste Sightseeingtour der Welt geht über den Schloßberg, Mariahilferplatz etc. mit überraschenden Belastungsproben und Rutschpartien. Da brauchts zum Durchhalten viele Zuschauer zum Anfeurern!

 

Springfestival

19. bis 23. Juni: Festivalzentrum auf der Murinsel. Beim Springfestival wird mit Techno, House und Drum’n’Bass gefeiert. Neben den Hauptlocations geht es auch an anderen Orten wie z. B. dem Kunsthauscafé, Augartenbad, Lendplatz, Kaiser-Josef-Platz, Lendhotel, Parkhouse etc. mit DJs rund.

 

Fronleichnamsprozession

20. Juni: Wegen der  Umbauarbeiten am Grazer Dom fand die Fonleichnamsfeier 2019 in der Herz-Jesu-Kirche mit Prozession von Schillerplatz zur Naglergasse statt.

 

Regenbogenparade

22. Juni: Um 13 Uhr startet die traditionelle Parade zum Christopher Street Day durch die Innenstadt von Jakominplatz über Keplerbrücke bis zum Volksgarten. Ab 15 Uhr organisieren die RosaLila PantherInnen ein Parkfest im Volksgarten.

Events in Graz: Regenbogenparade

 

Noch mehr Inspiration für eine gute Zeit in Graz finden Sie in folgenden Artikeln:

Lieblingsplätze in Graz

Lieblingslokale in Graz

 

Hier geht es zu meinem Wikipedia-Profil.

Die Kommentare sind geschloßen.